Bewerbungsphase für Cross Media Awards

Dienstag, 27. Juni 2006

Ab sofort können sich Verlage bei den Ifra XMA Cross Media Awards bewerben. Der Award zeichnet innovative und kreative Sonderprojekte aus, die nationale und internationale Zeitungen im Rahmen der Fußball-WM durchführen. Bedingung ist, dass die Projekte auch über Medienkanäle wie mobile Dienste, Sonder-DVDs, Bücher, Podcasts oder Events zum Einsatz kommen. "Ziel ist es, das Potenzial zu zeigen, das in crossmedialen Projekten steckt und was Zeitungen daraus für die künftige Berichterstattung von Groß-Events lernen können", erklärt Projektleiter Michael Heipel (Ifra). Bewerbungen können bis Ende Juli unter www.ifra.com/xma eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober in Amsterdam statt. Die Cross Media Awards werden gesponsert von dpa, Kodak, Protec und UPM sowie unterstützt von Escenic. Medienpartner sind Ifra Zeitungstechnik und HORIZONT. gen
Meist gelesen
stats