Bewegung in der Geschäftsführung von BBDO

Mittwoch, 22. Dezember 2010
Franzis Heusel wird Beratungschef von BBDO Berlin
Franzis Heusel wird Beratungschef von BBDO Berlin

Die Neuaufstellung im Management der deutschen BBDO-Gruppe geht munter weiter. Aktuell meldet die Omnicom-Tochter den Wechsel von Florian Schindler, bislang Standortchef des Berliner Büros, auf Holdingebene. Dort soll er sich als Managing Director Business Development um die "Portfolio-Entwicklung des Agenturnetzwerks" kümmern, heißt es in einer Pressemitteilung. Sein Nachfolger bei BBDO Berlin wird Franzis Heusel. Er kommt, wie schon die beiden neuen Kreativchefs Jan Harbeck und David Mously, von Jung von Matt/Spree. Damit vertraut Gruppen-CEO Frank Lotze bei der Verstärkung der Agentur einmal mehr auf einen Kollegen, mit dem er bereits bei seiner vorherigen Station zusammengearbeitet hat. Auch Gruppen-CCO Wolfgang Schneider, der seinen Job im November angetreten hat, kommt von JvM/Spree.

Heusel war bei der Agentur Mitglied der Geschäftsleitung. Zu seinen früheren Stationen zählen TBWA und sowie Ogilvy & Mather. "Das ist ein starkes Signal zum Jahresanfang. Florian Schindler wird mit seiner Erfahrung unserem Business Development neue Impulse verleihen. Von Franzis Heusel und seinen Ideen werden wir und unsere Kunden gleichermaßen profitieren," sagt Lotze.

In seiner neuen Funktion wird Schindler allerdings nicht der Holding-Führung angehören. Neben CEO Lotze sitzen dort Kreativchef Schneider, COO Michael Schipper und CFO Dominik Fassl. mam
Meist gelesen
stats