Bettina Olf steigt bei TBWA Hamburg ein

Mittwoch, 13. August 2008
Bettina Olf
Bettina Olf

Die Netzwerkagentur TBWA präsentiert eine neue kreative Doppelspitze am Standort Hamburg. Neben Ben Scheer, der schon länger für TBWA arbeitet, ist ab September auch Bettina Olf als Executive Creative Director an Bord. Mit ihrem Einstieg soll die Trennung der Kreativabteilung in ein Beiersdorf-Team und ein Team für alle anderen Kunden aufgehoben werden. "Wir wollten eine gemeinsame kreative Führung für den gesamten Standort", erläutert Gruppen-CCO Kurt-Georg Dieckert den Schritt. Aus diesem Grund will Dieckert die Verpflichtung von Olf auch ausdrücklich nicht als Ersatz für den ausgeschiedenen Dietrich Zastrow werten. Dieser war zuletzt für die Kreation aller Kunden außer Beiersdorf verantwortlich.

Die 42-jährige Olf ist eine bekannte Kreative in Deutschland. Nach Stationen bei Springer & Jacoby und Jung von Matt hat sie zuletzt in den USA bei Apple gearbeitet - einem der wichtigen internationalen Kunden des TBWA-Netzwerks.

In der Beratung bleibt es bei der bisherigen Aufstellung. Unter Standort- und Beratungschef Christian Meichsner agiert Beratungsgeschäftsführer Lars Trzebiatowsky. Zu den Auftraggebern von TBWA Hamburg gehören neben dem Beiersdorf-Konzern Gruner + Jahr, Häagen-Dasz und Roche Diagnostics.
Meist gelesen
stats