Betriebsrat klagt gegen Bauer Media Group

Montag, 15. Februar 2010
Bauer bekommt Ärger mit dem Betriebsrat
Bauer bekommt Ärger mit dem Betriebsrat

Die Schließung der Redaktionen von "Wohnidee" und "Laura Wohnen Kreativ" in Hamburg hat für die Bauer Media Group womöglich ein juristisches Nachspiel. Wie der "Spiegel" berichtet, hat der Betriebsrat den Verlag beim Amt für Arbeitsschutz angezeigt, weil er seine Rechte verletzt sieht. Nach Darstellung der Arbeitnehmervertreter wurden diese am 27. November um 11 Uhr vormittags von der Geschäftsführung informiert, dass den rund zwei Dutzend Mitarbeitern gekündigt werden soll - bereits eine halbe Stunde später wurde den Betroffenen eröffnet, dass sie bis zum Nachmittag ihre Büros räumen müssen. Der Betriebsrat habe keine Chance mehr gehabt, mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern zu sprechen. Bauer weist die Vorwürfe als "grob unrichtig" zurück. Das Amt für Arbeitsschutz hat den Verlag bis zum 17. Februar zu einer Stellungnahme aufgefordert. dh
Meist gelesen
stats