Bestätigt: IP-Mann Florian Ruckert geht zur RMS

Freitag, 28. Januar 2011
Ruckerts Vertrag bei IP läuft noch
Ruckerts Vertrag bei IP läuft noch

Nun ist es offiziell: Auf ihrer Versammlung am heutigen Freitag haben die 16 Gesellschafter der RMS Florian Ruckert zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung des Radiovermarkters bestimmt. Vor einer Woche war bekannt geworden, dass der versierte TV-Manager auf den Posten wechseln wird. Der 44-Jährige ist derzeit Geschäftsleiter bei IP Deutschland. Wann Ruckert sein Amt antreten wird, ist noch unklar. Es hängt davon ab, wann IP ihn ziehen lässt. Noch offen ist auch die Frage, wer die neu geschaffene Stelle des Chief Sales Officers (CSO) in der RMS-Geschäftsführung bekommen wird. Dieser soll sich um den Verkauf kümmern, während der gremienerfahrene Ruckert vor allem für die gesamte Ausrichtung der RMS und die Koordination der verschiedenen Gesellschafterinteressen zuständig ist. Ruckert dürfte bei der CSO-Personalie ein Mitspracherecht haben. 

Eine Handvoll Bewerber sollen für die Position im Gespräch sein, darunter auch Stefan Preussler, der derzeitige oberste Verkäufer der RMS. Die Entscheidung soll laut Kai Fischer, Geschäftsführer von Hit-Radio Antenne und Vorsitzender des sechsköpfigen RMS-Aufsichtsrats, der mit der Suche nach den neuen Geschäftsführern betraut ist, möglichst bis spätestens April fallen. Dann besteht die Geschäftsführung neben Ruckert und dem CSO zudem aus Robert Limper, dem derzeitigen kaufmännischen Geschäftsführer der RMS, dessen Vertrag 2012 ausläuft. Nach seinem Ausscheiden soll es bei einer zweiköpfigen Geschäftsführung bleiben.

Seit September hatte das erst im Spätsommer konstituierte Gremium nach einem Nachfolger für den ehemaligen Geschäftsführer Andreas Fuhlisch gesucht. Fuhlisch ist am 1. November 2010 als Geschäftsleiter Bauer Media zurück zum Hamburger Bauer-Verlag gewechselt. pap
Meist gelesen
stats