Best of Corporate Publishing startet mit neuem Konzept in die dritte Runde

Freitag, 21. Januar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

BCP Preisverleihung München Auszeichnung


Der Wettbewerb Best of Corporate Publishing geht in die dritte Runde: Noch bis zum 11. März 2005 können sich Unternehmen und Corporate-Publishing-Dienstleister für den BCP Best of Corporate Publishing 2005 bewerben. Verliehen wird der „Oscar“ für Unternehmensmagazine am 6. Juli 2005 im Anschluss an den internationalen BCP-Kongress in München. Ausrichter des BCP 2005 ist das Forum Corporate Publishing (FCP) gemeinsam mit den Medienpartnern „HORIZONT“, „W&V“ und „Acquisa“.

Nach der Rekordbeteiligung von über 500 eingereichten Publikationen beim BCP 2004 soll der Wettbewerb im kommenden Jahr durch eine qualitative Weiterentwicklung noch erfolgreicher werden: Bisherige Kategorien werden beim BCP 2005 zusammengefasst, so dass bei der Preisverleihung insgesamt nur mehr 25 Auszeichnungen in den Hauptkategorien Business-to-Business (B2B) und Business-to-Consumer (B2C) sowie den Sonderkategorien vergeben werden. Neu ist ein Innovations-Award, mit dem die Jury eine herausragende Neugestaltung prämieren kann. Überarbeitet wurden zudem die Bewertungskriterien und ihre Gewichtung in den Beurteilungsbögen. Die Bewerbungsunterlagen und Teilnahmevoraussetzungen finden Interessierte im Internet unter forum-corporate-publishing.de. nr
Meist gelesen
stats