Best-Ager-Stadtmagazin "Goliving.de" will weitere Metropolen erobern

Mittwoch, 13. Juli 2011
Die erste Münchner Ausgabe von "Goliving.de"
Die erste Münchner Ausgabe von "Goliving.de"
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stadtmagazin München Hamburg Köln Bonn Berlin Lebenhälfte


Auf Herz und Nieren geprüft: Das Best-Ager-Magazin "Goliving.de" ("Das Stadtmagazin für die zweite Lebenhälfte") wurde seit Dezember in München getestet und soll nun zusätzlich mit regionalisierten Inhalten in Hamburg, Köln/Bonn und Berlin vertrieben werden. Es richtet sich auf knapp 100 Seiten an Leser ab 49 Jahren. Inhaltlich gliedert sich das Heft in die Ressorts Leben in der Stadt, Wohnen, Kultur, Finanzen und Wohlfühlen. Der eigens gegründetet Living Crossmedia-Verlag garantiert eine verbreitete Gesamtauflage von 138.000 Exemplaren, je 34.500 pro Stadt. Diese werden kostenlos in Einrichtungshäusern, Cafés und Restaurants verteilt und sind auch über Abos erhältlich. Im Kioskvertrieb liegt der Copypreis bei 2,10 Euro.

Ursula Kronenberger, Gesellschafterin und Geschäftsführerin Print und Online ist zuversichtlich, dass "Goliving.de" gut ankommt: "Heft und Portal transportieren das Lebensgefühl einer neuen Generation. Diese Menschen stehen mitten im Leben, sind beruflich erfolgreich und wissen, was sie wollen. Die Wohnbedürfnisse haben sich geändert - es ist Zeit für alternative, städtische Modelle einer Generation, die Großstadtkultur schätzt und dabei Wert auf größtmögliche Freiräume legt. Durch zahlreiches positives Feedback wissen wir, dass wir damit den Nerv der Zeit getroffen haben." hor
Meist gelesen
stats