Bertelsmann wird in Japan aktiv

Donnerstag, 28. Oktober 1999

Bertelsmann hat mit dem japanischen Verlag Kadokawa Shoten eine Kooperation vereinbart, die neben einer Kapitalbeteiligung auch die Zusammenarbeit auf dem japanischen Markt unter anderem in den Bereichen Verlagswesen, elektronische Medien, Filme und Musik vorsieht. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung stellt Kadokawa Shoten dem Gütersloher Medienkonzern drei Prozent seiner Aktien zur Verfügung. Künftig sollen mit dem japanischen Verlag zunächst gemeinsame Verlagsgeschäfte und die gegenseitige Nutzung von Medieninhalten betrieben werden. Später ist an eine weitereichende Kooperation im Bereich der Bertelsmann-Geschäftsentwicklung in Japan und Asien gedacht. Kadokawa ist der drittgrößte Publikumsverlag Japans und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 1,1 Millarden Mark.
Meist gelesen
stats