Bertelsmann und Telekom investieren in Hamburger Startup Content Fleet

Mittwoch, 28. September 2011
2,5 Millionen investieren Telekom und Bertelsmann in Content Fleet
2,5 Millionen investieren Telekom und Bertelsmann in Content Fleet

Mit 2,5 Millionen Euro beteiligen sich T-Venture, das Venture-Capital-Unternehmen der Deutschen Telekom, und Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI) an Content Fleet. Das Hamburger Startup wurde im Juli 2010 gegründet und identifiziert mittels eines Analyseverfahrens Themen- und Produkttrends im Internet. Um zu erkennen, welche Themen im Trend liegen, nutzt das Unternehmen soziale Netzwerke, Content-Publisher, Shops sowie Keywords. Auf dieser Grundlage erstellt Content Fleet dann Inhalte sowie Portale für Verlage und weitere Content-Distributoren. So sollen die Reichweite dieser Unternehmen gesteigert und bestehende Angebote optimiert werden. Zudem betreibt das Startup eigene Websites wie Spieleradar.de.

Zu den Kunden von Content Fleet gehören Axel Springer sowie die Deutsche Telekom und Bertelsmann. Als weiterer Geldgeber fungiert Neuhaus Partners, eine Venture-Capital-Gesellschaft, die bereits seit 2010 an dem Startup beteiligt ist und nun erneut in das junge Unternehmen investiert.

Die Investitionen sollen für die weitere Entwicklung der Analyseverfahren, die Verstärkung des Teams sowie die Internationalisierung genutzt werden. Für Ende des Jahres ist zudem eine Software-as-a-service-Lösung geplant, mit der Kunden Zugang zur firmeneigenen Technologie erhalten. sw
Meist gelesen
stats