Bertelsmann setzt Napster-Technologie für Musikplattform ein

Mittwoch, 24. Oktober 2001

Laut einer Lizenzierungs- und Vertriebsvereinbarung, die die Bertelsmann E-Commerce-Group (BeCG) mit Napster getroffen hat, soll BeMusic, die Unternehmensgruppe für Musik- und Entertainment-Services des Medienkonzerns, die neue Software-Version der Musiktauschbörse als Basis für sämtliche Aktivitäten einsetzen. Zu den neuen Services, die BeMusic auf Grundlage der Napster-Technologie anbieten will, zählen Instant Messaging, Music Hot Lists, Chats, Playlists, der Zugang zu Musikbibliotheken sowie umfangreiche Suchfunktionen. Alle Funktionalitäten sollen personalisierbar sein und in die übrigen Angebote des Unternehmens integriert werden.
Meist gelesen
stats