Bertelsmann prüft Verkauf seiner Fachverlagsgruppe

Montag, 17. Juni 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fachverlagsgruppe Bertelsmann Thomas Middelhoff SZ


Der Medienkonzern Bertelsmann will sich voraussichtlich von seiner Fachverlagsgruppe Bertelsmann-Springer trennen. "Der Vorstand hat entschieden, dass wir hier alle Möglichkeiten prüfen", erklärt Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff in der "Süddeutschen Zeitung".

Der Konzern müsse seine Kräfte noch stärker bündeln. Geschäfte, die den Anspruch nach Marktführerschaft nicht erfüllten und nicht in das Konzept eines integrierten Medienunternehmens paßten, stünden auf dem Prüfstand. Middelhoff: "Es zeigt sich, dass unsere Fachverlagsgruppe Bertelsmann-Springer diese Kriterien nicht erfüllt".

Als mögliche Szenarien für die Fachverlagsgruppe nannte Middelhoff den Verkauf, eine Fusion mit einem anderen Verlagshaus oder einen Management-Buy-Out.
Meist gelesen
stats