Bertelsmann prüft Fusion mit EMI

Freitag, 06. Oktober 2000

Nach dem Fusionsverzicht von Emi und Time Warner scheint nun der Medienkonzern Bertelsmann ernsthaft über einen Zusammenschluss der Unternehmenstochter BMG mit EMI nachzudenken. Branchenkenner bezweifeln indes, ob ein solcher Zusammenschluss vor der Wettbewerbskommission Bestand haben würde, da die EU-Kommission bei dem Fusionsvorhaben von EMI und Time Warner nicht von ihren kartellrechtlichen Bedenken abrückte. Selbst die Trennung von den beiden Tochtergesellschaften Virgin Records (EMI) und Warner Chappel (Time Warner) hat die Kommissare nicht zu einer Zustimmung bewegen können. Aufgrund dieser Tatsache rechnet die Branche nicht damit, dass den Fusionsabsichten von Bertelsmann mehr Erfolg beschieden sein wird.
Meist gelesen
stats