Bertelsmann investiert 30 Millionen Dollar in BooksOnline-Kampagne

Dienstag, 28. Juli 1998

Auf 30 Millionen Dollar soll sich der Einführungsetat für das internationale Internet-Buchhandlungsprojekt von Bertelsmann belaufen, der jetzt an OgilvyOne Worldwide in New York vergeben wurde. Das berichtet "Advertising Age" in seiner neuesten Ausgabe. Das Projekt des Gütersloher Medienkonzerns trägt den vorläufigen Arbeitstitel BooksOnline und soll laut Frank Wössner, Vorstandschef der Bertelsmann Buch AG, "den ersten wirklich internationalen Internet-Buchhandel mit ein vielsprachigen Angebot" darstellen. Ein genauer Starttermin für den Buchshop stehe noch nicht fest.
Infolink:
Bertelsmann
Meist gelesen
stats