Bertelsmann gibt Bankenkonsortium bekannt

Montag, 29. Mai 2006

Der Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann lässt den Rückkauf der GBL-Anteile von Barclays Capital, BNP Paribas, Deutsche Bank und Royal Bank of Scotland organisieren. Die Banken sollen die 4,5 Milliarden Euro finanzieren, die der Minderheitsaktionär Albert Frère und die Groupe Bruxelles Lambert (GBL) für das 25,1-Prozent-Paket verlangt. Mit dem Kauf verhindert Bertelsmann einen Börsengang, den der belgische Anteilseigner forciert hatte. gen
Meist gelesen
stats