Bertelsmann-Springer gibt Gas im Fahrschulgeschäft

Donnerstag, 02. Dezember 1999

Die Fachverlagsgruppe Bertelsmann-Springer baut ihr internationales Fahrschulgeschäft aus: Mit der Übernahme der jeweils marktführenden Verlage für Führerschein-Lehrmaterialien in Polen, Ungarn und Österreich hat der Bereich Business-to-Business seine Arrondierungsstrategie in Zentralosteuropa fortgeführt. Zu den übernommenen Verlagsobjekten gehört unter anderem der polnische Verlag Grupa Image und das Budapester Verlagshaus Müszaki Könyvkiadó. Bereits jetzt ist Bertelsmann-Springer mit Fahrschulverlagen in Frankreich, Spanien, der Schweiz, der Slowakei und der Tschechischen Republik vertreten.
Meist gelesen
stats