Bernd Weiler verstärkt die Kommunikation der Deutschen Bahn

Donnerstag, 02. August 2007
Bernd Weiler
Bernd Weiler

Der 48-Jährige hat im Juli die Leitung der Internationalen Kommunikation bei der Deutschen Bahn übernommen und seinen Vorgänger Oliver Schumacher abgelöst. Schumacher ist in die Position Konzernsprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation aufgestiegen. Weiler berichtet direkt an ihn. Laut der Deutschen Bahn soll Weiler das Profil und das Image des Konzerns im Ausland schärfen, insbesondere im Hinblick auf die geplante Teilprivatisierung.

Weiler kommt von der "Welt", wo er als Fernost-Korrespondent in Tokio und Seoul tätig war. Zuvor arbeitete er bei der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in Frankfurt, wo er der Wirtschafts- und Finanzredaktion angehörte. jal

Meist gelesen
stats