Berliner Rundfunk 91,4 sendet mit neuem Claim

Montag, 13. August 2001

Der Berliner Rundfunk 91,4 hat sein Programm umstrukturiert: Seit heute lautet das Motto des Senders: "Classic-Hits und vom Neuen das Beste!" Vor allem Musikhits aus den 60er, 70er und 80er Jahren sowie aktuelle Titel aus den Charts sollen gespielt werden. Mit der neuen Show "Gerlinde am Morgen", die montags bis freitags von 5 bis 10 Uhr gesendet wird, will Moderatorin Gerlinde Jänicke die Frühaufsteher ans Radio locken. Am Mittag begleitet Stefanie Schweda die Hörer durch ihre neue "Feierabendshow".

Die Jingles des Hörfunksenders sind ebenfalls neu komponiert. Die Veränderungen wurden nach einer Hörerbefragung zu Beginn des Jahres in Angriff genommen und sollen sich den Bedürfnissen der Hörer in Berlin und Brandenburg anpassen. Den Ergebnissen der aktuellen Radio-Mediaanalyse MA 2001/II zufolge hat der Sender 23,3 Prozent weniger Hörer in der Durchschnittsstunde. Das entspricht einem Verlust von rund 37.000 Hörern gegenüber der Analyse davor.
Meist gelesen
stats