"Berliner Morgenpost" wirbt mit lokaler Kompetenz

Montag, 23. September 2002

Mit dem Claim "Wir kennen unsere Stadt" will die Hauptstadtzeitung "Berliner Morgenpost" aus dem Axel-Springer-Verlag ihre lokale Kompetenz unterstreichen und ein klares Bekenntnis zu Berlin abgeben. Die Kampagne, die von Jung von Matt, Hamburg, entwickelt wurde, kommuniziert über Plakate, Citylights und Megaposter sowie Anzeigen, Funk- und Kinospots überraschende Fakten über Berlin.

Dazu gehört die Antwort auf die Frage, wie viel eine Taxifahrt zum Alex kosten darf und wie viele Hunde täglich wie viele Bäume der Stadt "düngen". Der Auftritt soll das neue Konzept der Zeitung unterstreichen, das seit dem Relaunch im Juni stärker auf regionale und lokale Themen setzt und den Service für die Leser großschreibt.
Meist gelesen
stats