"Berliner Morgenpost" und "Die Welt" bündeln Anzeigengeschäft

Dienstag, 23. April 2002

Nachdem "Berliner Morgenpost" und "Welt" aus dem Axel-Springer-Verlag bereits redaktionell kooperieren, bündeln die Zeitungen nun auch ihre Anzeigenabteilungen. Ziel der gemeinsamen Leitung ist die Optimierung interner Geschäftsprozesse sowie die Nutzung von Synergiepotenzialen.

Im Zuge der Umstrukturierung wird Michael Wittke, bisher Gesamtanzeigenleiter von "Welt" und "Welt am Sonntag", ab sofort auch für die Anzeigenleitung der "Berliner Morgenpost" sowie der "B.Z." und der "B.Z. am Sonntag" zuständig sein. Mit dem derzeitigen Gesamtanzeigenleiter der "Berliner Morgenpost" Kai G. Ehrenschneider-Brinkmann werden Gespräche über eine neue Aufgabe im Verlag geführt.
Meist gelesen
stats