Berliner Morgenpost mit Neuauftritt

Donnerstag, 01. November 2001

Ab kommendem Samstag kommt die "Berliner Morgenpost" mit neuen Layout auf den Markt: Luftiger, frischer und übersichtlicher will man sich seinen Lesern präsentieren. Eine klarere Gliederung der Stoffe, deutlich abgegrenzte Meldungsblöcke und Infokästen sollen künftig eine schnellere Übersicht gewährleisten. Auch die Optik im durchgängigen Vierfarb-Druck solle noch akzentuierter eingesetzt als bisher, heißt es.

Inhaltlich wird vor allem die "Berliner Morgenpost am Sonntag" verändert. Dies geschieht unter anderem mit neuen Kolumnen sowie einer breit angelegten Serie über Berliner Betriebe. Letzteres sicherlich auch mit Blick auf potenzielle Anzeigenkunden. Das Wirtschafts-Buch heißt sonntags jetzt "Wirtschaft & Geld".

In Zusammenarbeit mit "Euro am Sonntag" werden hier die aktuellen Entwicklungen auf dem Geldmarkt analysiert und in Hintergrundberichten aufbereitet. In der Beilage "Berliner Illustrierte Zeitung" wird der Platz für Buchbesprechungen verdoppelt.
Meist gelesen
stats