"Berliner Morgenpost" ist European Newspaper of the Year

Mittwoch, 16. November 2011
Die Jury lobt vor allem das übersichtliche Layout der Zeitung
Die Jury lobt vor allem das übersichtliche Layout der Zeitung

Die "Berliner Morgenpost" ist die "European Newspaper of the Year"  in der Kategorie Regionalzeitung. Ausgezeichnet wird die Tageszeitung von Axel Springer beim 13. European Newspaper Award in Wien. Die Jury begründet die Auszeichnung vor allem mit dem modernen und übersichtlichen Layout der Zeitung: "Sowohl im Vollformat als auch im Tabloid-Format wirkt die Zeitung durch die Typografie und den Umgang mit Bildern sehr seriös. Das Seitenlayout ist auf allen Seiten sehr übersichtlich und ausgewogen.

Beim Tabloid-Experiment, das im Zusammenhang mit den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin stand, wurden auch sehr moderne Elemente eingesetzt, wie die eher bildlastige Titelseite. Lange Storys im Innern der Tabloid-Ausgabe wurden durch Bilder, Infoboxen und Infografiken sehr leserfreundlich aufbereitet." Bereits 2010 wurde die Morgenpost in den Kategorien Online, Foto-Reportage und Infografik bei dem Zeitungswettbewerb ausgezeichnet.

"Dies ist eine großartige Auszeichnung für das ganze Redaktionsteam. Der Erfolg bestätigt unseren Weg bei der Weiterentwicklung der Berliner Morgenpost. Wir wollen unsere Leser immer wieder überraschen und hochwertigen Regionaljournalismus bieten", sagt Chefredakteur Carsten Erdmann.

Die Verleihung der European Newspaper Awards findet im Rahmen des European Newspaper Congress am 7. und 8. Mai 2012 in Wien statt. dh
Meist gelesen
stats