Berliner Morgenpost geht optimistisch ins neue Jahr

Donnerstag, 11. Dezember 2003

Am 5. Januar 2004, erscheint die "Berliner Morgenpost" mit einer besonderen Ausgabe: Zum Auftakt des neuen Jahres veröffentlicht die Axel-Springer-Zeitung ausschließlich positive Nachrichten aus der Hauptstadt für die Leser. In allen Ressorts, von Politik und Kultur, bis hin zu Sport und Stadtleben werden nur positive Berichte und Meldungen veröffentlicht.

"Selbstverständlich werden wir auch an diesem Tag über alles berichten, was wichtig ist. Vor allem aber wollen wir über die guten Seiten Berlins schreiben, einen Blick auf die schönsten Ereignisse des neuen Jahres werfen, die innovativsten Pläne und klügsten Köpfe dieser Stadt vorstellen", sagt Chefredakteur Jan-Eric Peters. "Wir wollen Perspektiven aufzeigen, das Potenzial, das in dieser Stadt steckt - und so einen optimistischen Start ins neue Jahr ermöglichen." nr
Meist gelesen
stats