Berliner Morgenpost feilt an der Optik und Struktur

Montag, 17. Juni 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Morgenpost Berliner Morgenpost Optik Berlin Brandenburg


Die "Berliner Morgenpost" erscheint ab kommenden Sonntag mit neuer Optik und Struktur. Künftig informiert die Zeitung neben dem überregionalen Teil mit drei eigenständigen Büchern über das Geschehen in Berlin und Umland. Im Buch "Kultur" finden sich neben dem Feuilleton vor allem Servicethemen zum Leben in der Hauptstadt. "Stadtleben" bietet Lokalthemen mit einer erweiterten Berichterstattung aus den Bezirken sowie einer Seite mit Informationen rund um Brandenburg.

Zudem gibt es eine Seite mit Berliner Boulevard-Themen. Auch das Sport-Buch konzentriert sich auf den Lokalsport. Neben den inhaltlichen Veränderungen wurde die "Berliner Morgenpost" auch optisch übersichtlicher strukturiert. Internet-Hinweise und Service-Telefonnummern sollen mehr Nutzwert bringen.
Meist gelesen
stats