Berlin Tag & Nacht-Star Carlos würgt Frau / RTL 2 stellt Schauspieler frei

Freitag, 29. Juni 2012
Macht Ärger: Jan Leyk alias "Carlos"
Macht Ärger: Jan Leyk alias "Carlos"

So hat sich das RTL 2 sicher nicht vorgestellt. Einer der Stars aus dem Erfolgsformat "Berlin Tag & Nacht", das derzeit regelmäßig zweistellige Quoten bei den 14- bis 49-Jährigen einfährt, hat eine junge Frau gewürgt. Jan Leyk alias "Carlos" soll diese laut "Bild" Dienstagnacht in einer Bar in Hameln angegriffen haben. RTL 2 hat hat den Schauspieler mit sofortiger Wirkung freigestellt. "Wir distanzieren uns von jeglicher Gewalt", sagt RTL-2-Sprecher Carlos Zamorano. Leyk dreht ab sofort nicht mehr. Auf dem Bildschirm wird er aber noch einige Tage zu sehen sien, bis die bereits abgedrehten Folgen ausgestrahlt sind.

Auf dem Video einer Überwachsungskamera sei zu sehen, wie Leyk dauf die 21-Jährige losgegangen sei. Nun liegt eine Anzeige wegen Körperverletzung vor. Laut "Bild" hat Leyk, der in der dem Scripted-Reality-Format einen Frauenheld und Super-Macho spielt, bereits zwei Verfahren wegen Körperverletzung. 

 "Berlin Tag & Nacht" war der Überraschungserfolg des vergangenen Jahres. Für RTL 2 dürfte es ein Rückschlag sein, dass die Format, das sich um das Leben in mehreren Berliner Wohngemeinschaften dreht, nun auf diese Weise in die Schlagzeilen gerät. Besonders in den jungen Zielgruppen, die für das Fernsehen schon als verloren galten, ist die täglich laufende Serie, ein Riesenerfolg. Mit fast 2 Millionen Facebook-Fans ist es zudem das mit großem Abstand erfolgreichste TV-Format in dem sozialen Netzwerk. pap
Meist gelesen
stats