Bericht: ProSiebenSat1-Fernsehvorstand Andreas Bartl soll gehen

Montag, 20. Februar 2012
Andreas Bartl verlässt offenbar Pro Sieben Sat 1
Andreas Bartl verlässt offenbar Pro Sieben Sat 1

Paukenschlag in München? Andreas Bartl, 49, Programmvorstand beim TV-Konzern ProSiebenSat1, soll das Unternehmen in Kürze verlassen. Dies berichtet das „Manager Magazin" auf seiner Onlineseite. Danach soll Vorstandschef Thomas Ebeling die Aufgaben übernehmen, zumindest vorläufig. Ein Unternehmenssprecher wollte diese Informationen auf Anfrage von HORIZONT.NET am Freitagabend nicht kommentieren.

Bartls Ablösung steht laut „Manager Magazin" in Zusammenhang mit dem unbefriedigenden Publikumszuspruch des Senders Sat1. Dessen Marktanteil rutschte im Januar auf 9,9 Prozent und erreichte damit den Tiefstwert der vergangenen 20 Jahre, heißt es. Spätestens Anfang März zur Bilanzpressekonferenz des TV-Konzerns soll der Abschied Bartls, dessen Vertrag Ende dieses Jahres ausläuft, offiziell verkündet werden, so das „Manager Magazin". hor
Meist gelesen
stats