Berg und Göttgens eröffnen DMMK

Montag, 14. Mai 2007

Der 15. Deutsche Multimedia Kongress (DMMK) wird am 21. und 22. Juni 2007 in Berlin stattfinden. Eröffnet wird die Veranstaltung von Achim Berg, Geschäftsführer Microsoft Deutschland, und Olaf Göttgens, Vice President Brand Communications Mercedes-Benz. Sie diskutieren aktuelle Chancen für die IT-, Werbe- und Medienbranche durch den Trend zum Digitale Lifestyle und neue Wege der Markenkommunikation im interaktiven Web, beispielsweise in Second Life. Zum Networking-Event der Digitalen Wirtschaft werden wieder mehrere Hundert Besucher erwartet. Sie erleben in den Panels über E-Marketing und E-Commerce unter anderem Fallstudien von Nokia, Ebay, Neckermann, Electronic Arts, Bild.T-Online.de und Pixelpark. Das Themenspektrum reicht vom Live-Shopping im Internet, über die Verbreitung von Markenbotschaften in sozialen Netzwerken bis hin zur intelligenten Platzierung von Marken in Digitalen Welten. Präsentiert werden zudem erfolgreiche Social Commerce-Angebote und M-Commerce-Konzepte sowie die Trends und Chancen von Online-Videos für das E-Marketing.

Als Höhepunkt des ersten Tages findet am Abend des 21. Juni die Verleihung des Deutschen Multimedia Awards (DMMA) statt, eine Auszeichnung für exzellente Online-, Offline- und Kioskanwendungen. Zusätzlich werden der "Kunde des Jahres" und die beste "Prominenten-Website" prämiert.

Am zweiten Kongresstag werden in Workshops zentrale Branchenthemen praxisnah vertieft. Auf dem Programm stehen die Themen "Werbewirkung - Wie aus Nutzern Kunden werden" und "Geld verdienen im Web 2.0?!" .

Alle Informationen rund um den DMMK gibt es unter www.dmmk.de. Hier können auch ab sofort für 270 beziehungsweise 395 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer Karten reserviert werden. kj

Meist gelesen
stats