Berentzen-Chef Dahm steht vor Wechsel zu Gerolsteiner

Donnerstag, 14. August 2008
Axel Dahm
Axel Dahm

Axel Dahm, bislang Vorstandsvorsitzender bei Berentzen, soll bei Gerolsteiner neuer Chef werden. Entsprechende Hinweise verdichten sich, wie der HORIZONT-Schwestertitel "Lebensmittel Zeitung" berichtet. Vorgesehen ist, dass der 46-jährige Dahm die Nachfolge des aus dem Ruhestand reaktivierten Geschäftsführers Peter Traumann übernimmt. Dem Vernehmen nach stehen noch die Unterschriften unter dem Auflösungsvertrag bei Berentzen an, bis Dahm endgültig frei für neue Herausforderungen ist. Da Dahm bei Berentzen aber seine Hauptaufgabe, einen Käufer für die Übernahme der Mehrheit zu finden, erfüllt hat, dürften die Unterschriften kein Problem darstellen.

Traumann übernahm bei Gerolsteiner erneut das Ruder, nachdem der Sprecher der Geschäftsführung, Jörg Croseck, im September berraschend erklärte, den Mineralbrunnen nach rund acht Jahren zu verlassen. Croseck ist als Deutschland-Chef zur dänischen Carlsberg-Brauerei gewechselt. mh

Meist gelesen
stats