Beiersdorf: Ralph Gusko übernimmt zusätzlich Eucerin

Freitag, 09. November 2012
Ralph Gusko tritt das Lieferkettenmanagement ab
Ralph Gusko tritt das Lieferkettenmanagement ab

Die Aufgabenrotation im Beiersdorf-Konzern geht in die nächste Runde. Markenvorstand Ralph Gusko verantwortet vom kommenden Jahr an das Apothekengeschäft des Unternehmens und damit die Marke Eucerin. Ian Holding wird neuer Deutschland-Chef, berichtet die "Lebensmittelzeitung". In diesem Zuge wird Eucerin-Managerin Karin Hannig künftig an Gusko berichten, wie der Konzern gegenüber HORIZONT.NET bestätigt. Im Gegenzug gibt der altgediente, seit 23 Jahren für Beiersdorf tätige Gusko das Aufgabengebiet Supply Chain an den unter anderem für Finanzen und Personal zuständigen Ulrich Schmidt ab. Gusko (Jahrgang 1961) hatte das erst Mitte 2010 neu geschaffene Vorstandsressort Brands & Supply Chain Anfang Juli vergangenen Jahres übernommen. Zuvor war er Geschäftsführer Nord-Europa des Konsumgüterkonzerns.

Die neue Aufgabenverteilung ist ein Baustein der Umstrukturierung, die Beiersdorf-CEO Stefan Heidenreich vorantreibt. Dazu gehört jetzt auch die Berufung von Holding an die Spitze des Deutschland-Geschäfts. Holding war bislang für Skandinavien und die Benelux-Staaten zuständig. Er löst Uwe Finnen ab, der Finanzchef für Europa und Nordamerika wird. fo
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats