Becker weitet Engagement bei Sportgate aus

Donnerstag, 23. November 2000

Tennis-Star Boris Becker hat die Mehrheit am Internetangebot Sportgate übernommen, das Inhalte des des Deutschen Sportbundes online präsentieren will. Bislang hielt Becker 15 Prozent. Die Aufstockung wird wahrscheinlich auf Kosten der Anteile von Ex-RTL-Chef Helmut Thoma laufen, der ursprünglich den Vorstandsvorsitz übernehmen wollte. "Die Führung von Sportgate wird demnächst bei Becker und dem dritten Anteilseigner, der Beteiligungsfirma Venture Park, liegen", so ein Unternehmenssprecher. Venture Park ist ein Spin-off des Internetunternehmens Pixelpark.
Meist gelesen
stats