Beatrix Kruse verlässt die Brigitte

Freitag, 24. Mai 2002

Bereits in den vergangenen Tagen kursierten in Hamburg immer wieder Gerüchte über einen Wechsel an der "Brigitte"-Spitze. Jetzt ist es offiziell: Beatrix Kruse, Chefredakteurin der "Brigitte", verlässt die Zeitschrift. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die Führung der Redaktion hat Kruse den Verlag um vorzeitige Auflösung ihres Vertrages gebeten.

Der Verlag hat dem mit Wirkung zum 30. Juni 2002 entsprochen. Kruse hatte die Chefredaktion der Zeitschrift erst im Juli des vergangenen Jahres übernommen. G+J Zeitschriftenvorstand Rolf Wickmann hat Anne Volk, Herausgeberin und davor über viele Jahre Chefredakteurin des Titels, gebeten, bis zu einer Neuregelung die redaktionelle Leitung des Blatts zu übernehmen.
Meist gelesen
stats