"Beat the Blondes": RTL-2-Quizhow scheitert am eigenen Vorsatz

Dienstag, 16. August 2011
Moderatorin Janine Kunze verteidigt mit 50 Mitstreiterinnen den Ruf der Blondinen.
Moderatorin Janine Kunze verteidigt mit 50 Mitstreiterinnen den Ruf der Blondinen.

Blond gleich Blöd? Die neue Quizshow "Beat the Blondes - Besieg die Blondinen" auf RTL 2 wollte mit diesem Vorurteil aufräumen. Allerdings scheiterte das Format, in dem ein mutiger Mann gegen ingesamt 50 Vollblut-Blondinen kämpft, selbst an dieser scheinbar einfachen Mission. Auch bei den Zuschauern kam der Blondinen-Witz im Showformat nicht besonders gut an. Nur rund eine Millionen Menschen haben den Start der Show gestern Abend verfolgt - ein Marktanteil von gerade einmal 3,4 Prozent. Selbst Vorzeige-Blondinen wie Gina-Lisa Lohfink, Dolly Buster und Ex-"Big Brother"-Bewohnerin Annina Ucatis konnten nur 600.000 junge Zuschauer im Alter von 14 bis 49 Jahre vor den Fernseher locken. Mit 5,3 Prozent Marktanteil liegt das Format damit knapp unter dem aktuellen Senderschnitt von 5,8 Prozent.

Das Spielprinzip war passend zu den Protagonistinnen relativ einfach gehalten: Ein männlicher Kandidat muss jeweils mit einer Frage möglichst viele Frauen aus dem Spiel werfen. Die Damen sind auf der Showtreppe dabei fein sorgsam nach ihrem Allgemeinwissen auf acht Stufen aufgereiht. Ex-Topmodel-Kandidatin Gina-Lisa stand übrigens in der untersten Reihe. Selbst einfache Fragen wie die nach dem Namen des Ehemanns von Angela Merkel konnte nur eine von sieben Frauen richtig beantworten. Erstaunlicherweise musste sich Kandidat Jörg trotzdem geschlagen geben. Womöglich war er angesichts von 50 gegnerischen Blondinen auch einfach etwas zu abgelenkt.

Spannung kam durch die stupiden Fragen und das Dauer-Gegrinse und -Gewinke von Blondinen in jede Kamera jedenfalls nicht auf. Da konnte auch Moderatorin Janine Kunze nicht nachhelfen. Auch ihre oft zweideutigen Aussagen wirkten die meiste Zeit verkrampft und ließen keine unterhaltsame Atmosphäre aufkommen. Und so scheiterte "Beat the Blondes - Besieg die Blondinen" letztlich kläglich am eigenen Vorhaben, mit gängigen Vorurteilen aufzuräumen. hor
Meist gelesen
stats