Bayer sucht den Dialog bei Facebook

Freitag, 10. Juni 2011
Die Nutzer werden von Bayer-Chef Marijn Dekkers in einem Video begrüßt
Die Nutzer werden von Bayer-Chef Marijn Dekkers in einem Video begrüßt

Bislang war der Pharmariese Bayer vor allem mit einer Karriere-Seite bei Facebook präsent. Jetzt hat auch die Unternehmensmarke eine Fanpage unter www.facebook.com/bayer und überrascht mit einem für Unternehmen ungewohnten Entree. Die Nutzer werden von Bayer-Chef Marijn Dekkers in einem Video begrüßt und eingeladen, auf den „Gefällt mir“- Knopf zu drücken. Inhaltlich gibt es zum Start Informationen aus dem Unternehmen und der Region. „Interessantes aus den Bereichen Wissenschaft, Nachhaltigkeit, Sport, aber auch Unterhaltsames aus der Bayer-Welt können die Fans der Seite hier in Zukunft entdecken und kommentieren“, sagt Michael Schade, Leiter der Konzernkommunikation bei Bayer. Der Dialog solle dabei über die klassische PR hinausgehen. „Wir wollen Bayer als verantwortungsvollen Konzern erlebbar machen und zeigen, wie vielfältig die Welt des Erfinderunternehmens Bayer ist“, so Schade.

Betreut wird der neue Konzernauftritt auf Facebook von Thomas Helfrich. Der langjährige Wirtschaftsjournalist ist seit Jahresbeginn bei Bayer verantwortlich für die Bereiche Social Media und Corporate Messaging. ork
Meist gelesen
stats