Bavaria Sonor entwickelt sich gut

Freitag, 24. März 2000

Der bereinigte Netto-Agenturumsatz von Bavaria Sonor Musikverlag und Merchandising lag im vergangenen Geschäftsjahr bei 20 Millionen Mark. Hinter diesem Nettoumsatz steht nach Unternehmensangaben ein Warenumsatz mit Lizenzprodukten von deutlich über 500 Millionen Mark. Vor allem Lizenzklassiker wie Janosch und Die Sendung mit der Maus trugen laut Geschäftsführer Rolf Moser zur positiven Geschäftsentwicklung des Unternehmens bei. Auch die Neuzugänge wie die Marken Playmobil und Milka Lila Kuh hätten sich erfreulich entwickelt.
Meist gelesen
stats