Bavaria Film wird zur Holding

Dienstag, 30. Januar 2007

Die Produktionsgesellschaft Bavaria Film wird ab Februar zur Holding. Die Holding wird von Matthias Esche und Dieter Frank geführt. Die TV-Produktionsaktivitäten werden in die neu gegründete Bavaria Fernsehproduktion verlagert. Die Geschäftsführung übernehmen Matthias Esche und Jan S. Kaiser. Die Restrukturierung wurde im Dezember von Aufsichtsrat und Gesellschaftern beschlossen und tritt mit Beginn des neuen Geschäftsjahres im Februar in Kraft. "Mit der Holding passen wir die Bavaria Film Gruppe an die gewachsenen Größe an. Über zehn Jahre hinweg hat sich die Bavaria von einem Münchner Regionalunternehmen zu einer bundesweit operierenden Gruppe entwickelt," sagt Geschäftsführer Matthias Esche. dhe
Meist gelesen
stats