Bauhaus sichert sich bis 2014 die "Best Seconds" im Ersten

Donnerstag, 12. Januar 2012
Die Baumarktkette ist ab sofort täglich im Ersten präsent
Die Baumarktkette ist ab sofort täglich im Ersten präsent

Gut Ding will Weile haben: Die Baumarktkette Bauhaus hat bis 2014 die Best Seconds im Ersten Programm der ARD gebucht. Die Sonderwerbeform direkt im Vorfeld der Hauptausgabe der "Tagessschau" um 20 Uhr zählt zu den exklusivsten und teuersten Werbeplätzen im Ersten. Bauhaus löst damit den Kunden Postbank ab, der die Best Seconds bereits seit 2003 belegt hatte. Zum Mediabudget macht der Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services keine Angaben. Der Preis für die exklusive Platzierung in den zehn Sekunden vor dem Start der "Tagesschau" ist Verhandlungssache. Für Bauhaus sind die Best Seconds ihren Preis aber offensichtlich wert: "Wir freuen uns über die hochwertige Eckplatzierung, die uns nachhaltig positionieren wird", erklärt Robert Köhler, Leiter Kommunikation von Bauhaus.

Das Handelsunternehmen ist bereits seit Jahren ein guter Kunde des Vermarkters AS&S: So war Bauhaus unter anderem Sponsor der ARD-"Sportschau" und der Fußball-WM 2010 bei ARD und ZDF. dh
Meist gelesen
stats