Bauers "TV 14" soll mit Wissen wachsen

Donnerstag, 16. Dezember 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Andreas Schoo Uwe Bokelmann ProSieben RTL II TV Today


Bauer will seinem Programmie "TV 14" ein schärferes Profil verpassen. Zu diesem Zweck hat Verlagsgeschäftsführer Andreas Schoo 2005 zum "Jahr von TV 14" ausgerufen. Während Chefredakteur Uwe Bokelmann bei der TV-Zeitschrift ein paar neue Saiten aufzieht: In redaktioneller Zusammenarbeit mit der Wissensendung "Welt der Wunder" - die im Januar nicht mehr auf Pro Sieben, sondern auf RTL 2 läuft - bringt der Titel ab 30. Dezember ein achtseitiges Wissen-Special. Im Fokus stehen dort Forschung, Astronomie und allgemeine Wissenthemen. Zusätzlich will Bokelmann den Primetime-Planer übersichtlicher gestalten.

Mit diesen Änderungen wollen die "TV 14"-Macher ein Paradoxon aus dem Weg räumen: Während der Titel im 3. IVW-Quartal 2004 mit über 2 Millionen Exemplaren die Riege der 14-täglichen Programmies anführt, ist er gerade mal bei 22 Prozent der Bevölkerung bekannt. Bei "TV Movie" und "TV Spielfilm" sind es dagegen 98 und 93 Prozent. Selbst Titel mit vergleichsweise niedrigeren Auflagen wie "TV Today" und "TV Direkt" liegen mit 80 und 41 Prozent vor dem Auflagen-Riesen. "Hier liegt ein großes Potenzial, das wir erschließen wollen", sagt Schoo, der seine Zeitschrift sonst gut aufgestellt sieht: Nach Anzeigenumsätzen zählt "TV 14" zu den Top 20.

Ab dem 2. Quartal kommenden Jahres wollen die Hamburger eine Werbeoffensive starten. Bislang ist die Wahl der Agentur noch nicht getroffen, ebenso unklar ist die Höhe des Budgets. Es soll sich im Bereich "eines mittleren Markenartiklers" bewegen, verrät Schoo. Zusätzlich laufen ab Januar Trailer im Umfeld des Partners "Welt der Wunder". is
Meist gelesen
stats