Bauer will "clevere Produkte" redaktionell vorstellen

Donnerstag, 28. April 2005

Mit einer neuen Kooperation will der Bauer Verlag die Abverkaufsqualitäten von Print-Titeln unter Beweis stellen: Unter dem Motto "Deutschlands Cleverste Produkte" stellt die Redaktion "ausgewählte Produkte" vor, die die Leser direkt bestellen können. Die Partnerunternehmen lassen sich Bauers Medialeistung zwischen 700 000 und zwei Millionen Euro kosten. Los geht's am 4. Mai mit einer Küche von Quelle zum Preis von 899,95 Euro. Die Aktion läuft in den sieben Programmies "Auf einen blick", "Fernsehwoche", "TV14", "TV Hören und Sehen", "TV klar", "TV Movie" und "TV world". ra

Meist gelesen
stats