Bauer plant Digital-TV-Heft für „TV Movie“

Mittwoch, 26. März 2008
-
-

Die Bauer Verlagsgruppe bastelt nach HORIZONT-Informationen an einer Programmzeitschrift speziell für digitales Fernsehen. Das wahrscheinlich 14-tägliche Heft soll offenbar unter der Marke des Programmie-Flaggschiffs „TV Movie" erscheinen. Bei Bauer mag man das Projekt nicht bestätigen. Aber: „Digitales Fernsehen verbreitet sich immer stärker, sodass sich der Markt für entsprechende Programmzeitschriften auch in der für uns entscheidenden Währung des Einzelverkaufs auf relevante Größen zubewegt", erklärt „TV Movie"-Objektleiter Heiko Willers auf Anfrage: „Wenn wir hier eine Einstiegschance sehen, werden wir diese konsequent nutzen."

Programmie-Platzhirsch im wachsenden Teilsegment ist Axel Springer mit „TV Digital". Die Burda-Tochter Milchstrasse ist mit „TV Spielfilm XXL" und neuerdings auch mit „TV Today Digital" unterwegs. Bauer hingegen hatte eigenständige Digitalfernsehen-Ableger bisher verworfen. Vor allem die steigenden Einzelverkaufszahlen von Springers „TV Digital" dürften Bauer nun aber zum Umdenken veranlasst haben.


Mehr zu den Print- und Digitalplänen von Bauers „TV Movie" lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 13/2008, die am Donnerstag dieser Woche erscheint.
Meist gelesen
stats