Bauer greift mit "Picture" Gruner + Jahrs "View" an

Dienstag, 25. September 2012
"Picture" liegt ab Freitag, 28. September am Kiosk
"Picture" liegt ab Freitag, 28. September am Kiosk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Picture Uwe Bokelmann Gruner + Jahr


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Bauer bringt mit "Picture" ein neues Magazin an den Kiosk, das vor allem auf großformatige Fotos setzt - der erfolgreiche "Stern"-Ableger "View" lässt grüßen. Zunächst erscheinen testweise drei Ausgaben, bei einem erfolgreichen Start soll das Magazin monatlich erscheinen. Verantwortet wird das Magazin (Untertitel "Die bewegendsten Bilder des Monats") von Chefredakteur Uwe Bokelmann, der sich bereits um Magazine wie "TV 14", "TV Hören und Sehen" und "Welt der Wunder" kümmert. "Mit Picture setzen wir auf die unmittelbare visuelle Kraft, die Bilder ausstrahlen können und die ganz unterschiedliche Emotionen auslösen", erklärt Bokelmann. "Ergänzend zu den ausgewählten Motiven aus den Bereichen Natur, Mensch, Technik oder Zeitgeschehen liefern wir die Hintergrundinformationen auf den Punkt formuliert."

"Picture" richtet sich an Leser von 20 bis 50 Jahren und erscheint zunächst drei Mal in einer Druckauflage von 135.000 Exemplaren. Der Copypreis beträgt 3,50 Euro. Der Verkaufsstart am Freitag, 28. September wird von einer Printkampagne in verlagseigenen und externen Titeln, Online-Bannern und Maßnahmen am Point of Sale begleitet. Bei entsprechenden Verkaufszahlen soll "Picture" monatlich erscheinen.

Konkurrent Gruner + Jahr hat bereits 2005 mit dem "Stern"-Ableger "View" ein Bildermagazin an den Kiosk gebracht, das "Die besten Bilder des Monats" verspricht. Der Titel erzielte zuletzt eine verkaufte Auflage von rund 130.000 Exemplaren (IVW II/2012) und konnte damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar leicht zulegen. dh
Meist gelesen
stats