Bauer bei BBC-Magazinen offenbar aus dem Rennen

Donnerstag, 07. April 2011
-
-

Offensichtlich beteiligt sich der Hamburger Bauer Verlag nicht mehr aktiv an den Verhandlungen über die Zeitschriften von BBC Worldwide. Das berichtet die britische Tageszeitung Guardian auf ihrer Internetseite. Bauer galt lange Zeit als Favorit für die Übernahme der 34 Zeitschriftenttitel der BBC. Laut Guardian verhandelt die BBC noch mit einer "handvoll" anderer Bieter. Wer diese sind ist nich bekannt. Laut "Guardian sind auch Hubert Burda Media und Future Publishing aus dem Rennen. Formal ist Bauer noch immer Teil des Bieterkreises, habe sich aber seit über einem Monat nicht mehr aktiv an den Verhandlungen beteiligt. Juristisch ist das Gebot immer noch gültig, ihm werden aber keine Chancen mehr zugerechnet. Bauer selbst wollte zu dem Bericht keine Stellung nehmen.

Seit April 2010 sucht die BBC nach einem Käufer für die komplette Magazin-Sparte. Als Konsequenz auf die schlechte Marktnachfrage sucht die BBC seit September 2010 einen Käufer für seine Printsparte. Nach neuesten Zahlen ist der Umsatz zuletzt um 1,3 Prozent gefallen, der Gewinn allerdings um 13,6 Prozent gestiegen. hor
Meist gelesen
stats