Bauer Verlagsgruppe stellt People-Magazin "Revue" ein

Mittwoch, 18. Juni 2008
Die letzte Ausgabe erscheint im Juli.
Die letzte Ausgabe erscheint im Juli.

"Intouch" und "Life & Style" traten auf die Bühne - und bei der alten Tante "Revue" fällt der letzte Vorhang: Die Bauer Verlagsgruppe stellt ihr über 60 Jahre altes People-Magazin "Revue" Mitte Juli ein. "In einem Marktumfeld, das sich zunehmend schwieriger gestaltet, konnten die wirtschaftlichen Ziele nicht mehr erreicht werden", teilt der Hamburger Verlag mit. Der Wochentitel erreichte zuletzt eine Auflage von 208.470 Exemplaren - vor zehn Jahren waren es noch doppelt soviele. Von der Einstellung sind 39 Mitarbeiter in der Redaktion betroffen. Chefredakteur ist Norbert Lewandowski.

Erst Anfang 2006 hat der Verlag das frühere Busen-Blatt "Neue Revue" in "Revue" umbenannt und auf People-Kurs getrimmt. "Jünger, schneller, schicker, schöner" sollte "Revue" werden und gegen Burdas "Bunte" sowie "Frau im Spiegel" (damals G+J) punkten. Im März 2007 hatte Bauer seiner "Revue" zuletzt eine Leserkampagne mit Testimonial Nina Ruge gegönnt. Alles erfolglos: Bei Bauer will man sich nun voll auf die jungen People-Titel "Intouch" und "Life & Style" konzentrieren.
Meist gelesen
stats