Bauer-Verlag und Viva stellen Comet ein

Montag, 28. Juni 1999

Die Jugendzeitschrift "Comet", eine Zusammenarbeit zwischen dem Heinrich-Bauer-Verlag und dem Musiksender Viva, wird nicht weiter erscheinen. Von den bisher zwei erschienenen Ausgaben wurden jeweils nur "um die 100.000 Exemplare verkauft", so Bauer-Sprecher Andreas Fritzenkötter. "Comet" war im August vergangenen Jahres zum ersten Mal als Sonderheft erschienen. Auch die zweite Ausgabe, erschienen im Februar, hatte noch Sonderheft-Charakter. Nun stand die Entscheidung an, das Blatt vom Sommer an monatlich erscheinen zu lassen. Aufgrund der schwachen Abverkaufszahlen entschied man sich jedoch dagegen. Die "Comet"-Mannschaft wird weitestgehend in der "Bravo"-Redaktion von Bauer unterkommen. Das Ende von "Comet" bedeutet aber nicht das Ende der Zusammenarbeit mit Viva. "Die Zusammenarbeit wird fortgesetzt. Wir arbeiten an weiteren Projekten", so Fritzenkötter.
Meist gelesen
stats