Bauer-Verlag bringt neue Kochzeitschrift auf den Markt

Donnerstag, 05. Februar 2004

Die Esszeitschrift "Kochen & Genießen" aus der Bauer Verlagsgruppe wird um eine Line-Extension erweitert. Ende März bringt der Verlag einen Print-Ableger unter dem Arbeitstitel "Lecker" auf den Markt. Zum Start soll das Heft auf 120 Seiten im Querformat alle relevanten Informationen für die junge Köchin zusammenfassen. Das Layout will dabei mit entsprechend modernem Aplomb das Lebensgefühl der jungen Generation wiederspiegeln.

"Wir gehen bei Inhalt und Form neue Wege. In der Küche ist oft nicht sehr viel Platz, wenn man erst einmal alle Zutaten ausgebreitet hat. Da ist eine Kochzeitschrift im Querformat sehr praktisch, denn sie passt immer noch mit auf die Arbeitsplatte. Der Inhalt entspricht unserem Anspruch, mit unserem Kochmagazin ein Botschafter des guten Geschmacks zu sein", meint Jessika Brendel, Redaktionsleiterin "Lecker".

Das Heft wird mit einer Druckauflage von 250.000 Exemplaren und einem Verkaufspreis von 2,50 Euro an den Start gehen. Über die weitere Erscheinungsfrequenz soll der Erfolg im Markt entscheiden. "Als junge Tochter von ,Kochen & Genießen' hat ,Lecker' die gleichen Gene wie das Mutterblatt, kommt aber poppiger und leichter daher. Unsere Zielgruppe sind Frauen zwischen 25 und 45 Jahren, die nicht mehr unbedingt klassisch im Elternhaus das Kochen gelernt haben", meint Olaf Köhnke, Verlagsleiter des Titels. nr
Meist gelesen
stats