Bauer: Nachwuchs für die "Welt der Wunder"-Familie

Donnerstag, 11. April 2013
Ab Freitag am Kiosk: "Welt der Wunder Youngster"
Ab Freitag am Kiosk: "Welt der Wunder Youngster"

Wunder gibt es künftig immer häufiger. Die Hamburger Bauer Media Group ergänzt ihre Wissensmarke "Welt der Wunder" nicht nur um ein eigenes Heft für die jungen Leser - "Welt der Wunder Youngster"-, sondern erhöht auch die Erscheinungsfrequenz der Kompaktausgabe von vier auf sechs Ausgaben jährlich. Vom Erfolg und von der Lesebegeisterung des Nachwuchses ist Sven Dams, Geschäftsführer der Bauer-Programmzeitschriften, überzeugt. Das Konzept des Titels, der auf 88 Seiten unter anderem Alltagstechnik verständlich erklären will, habe sich im Sommer vergangenen Jahres im Vertriebsmarkt bewährt. Nun geht das Magazin für die Youngster in Serie. Am Freitag, 12. April, steht es erstmals in den Regalen. Der Copypreis liegt bei 2,99 Euro, die Anzeigenseite kostet 6500 Euro. Der Launch von "Welt der Wunder Youngster" wird mit einer Anzeigenkampagne in verlagseigenen Titeln begleitet.

Außerdem ergänzt Bauer die Reihe "Welt der Wunder Kompakt" mit zwei zusätzlichen Ausgaben, die sich unter der Überschrift "Wie funktioniert das eigentlich?" an der Beantwortung von 150 Fragen des Lebens und 150 Fragen der Wissenschaft versuchen. Die anderen Ausgaben widmen sich wie bisher jeweils einem großen Thema. kl
Meist gelesen
stats