Bauer: Jan von Frenckell übernimmt auch noch die "Fernsehwoche"

Freitag, 03. Mai 2013
-
-

Zwei sind nicht genug: Jan von Frenckell übernimmt ab der kommenden Woche bei Bauer zusätzlich zu seiner Verantwortung für die Programmzeitschriften "Auf einen Blick" und "TV klar" auch die Chefredaktion der "Fernsehwoche". Der 47-Jährige folgt auf Beatrix Kruse, 49, die das Unternehmen verlassen wird, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, so Bauer. Daneben werden sechs weitere Stellen gestrichen. Damit setzt der Verlag seinen Kurs fort, die Chefredaktionen der Programmtitel in weniger Hände zu geben. Auch Stefan Westendorp ( "TV Movie", "TV Top", "TV Pur") und Uwe Bokelmann ("TV Hören und Sehen", "TV 14") führen mehrere Titel auf ihrer Visitenkarte. Zum übrigen Stellenabbau teilt Bauer auf Anfrage mit: "Durch strukturelle und organisatorische Veränderungen" - der Betriebsrat vermutet Outsourcing - solle die Marke "neuen Auftrieb erhalten"; von den "Umstrukturierungsmaßnahmen" seien sieben Mitarbeiter betroffen. Man werde versuchen, ihnen "eine Perspektive in anderen Redaktionen des Hauses" anzubieten.

Von Frenckell sei es gelungen, den Traditionstitel "Auf einen Blick" im vergangenen Jahr wieder auf die Erfolgsspur zu bringen", sagt Programmie-Geschäftsführer Sven Dams (was sich in den Verkaufszahlen des 1. Quartals 2013 angesichts eines Minus von 4,7 Prozent zum Vorjahr auf nun 1.036.654 Hefte indes noch nicht ganz so deutlich zeigt). Mit seiner Expertise wolle man nun auch das Profil der Fernsehwoche" schärfen - und wohl massiv Kosten sparen. Der Titel verkaufte im vergangenen 1. Quartal 436.595 Hefte, das sind 6,5 Prozent weniger als im Vorjahr und 13,2 Prozent weniger als noch vor zwei Jahren. rp

Meist gelesen
stats