Barnesandnoble.com reduziert Verlust

Dienstag, 28. Januar 2003

Der Online-Buchhändler Barnesandnoble.com ist offenbar auf dem Weg der Besserung. Wie die US-Tochter des Bertelsmann-Konzerns mitteilt, sind die Verluste im 4. Quartal 2002 deutlich auf umgerechnet 13,8 Millionen Euro zurückgegangen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte das Unternehmen noch knapp 118 Millionen Euro Miese gemacht. Die Umsätze stiegen den Angaben zufolge um 15 Prozent auf 118 Millionen Euro an. Begründet wird die positive Trendwende vor allem mit dem erfreulichen Weihnachtsgeschäft.
Meist gelesen
stats