Barlach entlässt Mehrheit der Mitarbeiter bei "TV Today"

Donnerstag, 09. September 2004

Nach der Übernahme der Programmzeitschrift "TV Today" durch den Hamburger Verleger Hans Barlach werden nun zum Ende September 68 der 108 Angestellten entlassen. Informationen der "Welt" zufolge sollen von 18 Ressorts lediglich sieben übrig bleiben. Die komplette Programmredaktion wird aufgelöst, der Programmteil soll aller Voraussicht nach von Springer eingekauft werden.

Den Anzeigenbereich übernimmt wie in der vergangenen Woche angekündigt die Verlagsgruppe Milchstraße, zu der auch der Konkurrent "TV Spielfilm" gehört und an der wiederum Burda beteiligt ist. Die Verlagsgruppe Bauer kümmert sich künftig um die Abonnentenbetreuung. Inzwischen sind also drei Großverlage am Erscheinen von "TV Today" beteiligt - ob das dem Heft gut tut, bleibt abzuwarten. ps
Meist gelesen
stats