BamS-Relaunch: Mehr Sport und Klatsch

Mittwoch, 28. Juli 2004
Die Kampagne hat Jung von Matt/Fleet kreiert
Die Kampagne hat Jung von Matt/Fleet kreiert

Mehr Sport, mehr Aktuelles und mehr Klatsch wird künftig die "Bild am Sonntag" ("BamS") ihren Lesern bieten. Möglich wird dies durch eine Ausweitung des aktuellen Teils von derzeit 48 auf 64 Seiten. Insbesondere der Sport wird von der Ausweitung profitieren. Statt wie bislang auf 23 Seiten stehen ihm über 30 Seiten plus die letzte Seite zur Verfügung. Sie wird analog den englischen Sonntagszeitungen als Titelseite gestaltet.

Mit den Umbaumaßnahmen will "BamS"-Chef Claus Strunz weg vom Wundertüten-Prinzip : "Wir bringen mit der Ressort-Aufteilung Aktuelles/ Leute/ Leben & Wissen sowie dem Sport jetzt eine durchgehende Struktur ins Heft." Künftig werde im aktuellen Buch jedesmal eine so genannte Reportage der Woche auf 4 bis 5 Seiten stattfinden. Die neue Doppelseite Society findet künftig im Leute-Ressort statt. Darüber hinaus werde die "BamS" im Einsatz der Farben zurückhaltender agieren und eine höherwertige Optik verwirklichen.

Mit dem Reformpaket zeigt sich Strunz hochzufrieden: "Mit diesem Konzept bringen wir die Zeitung der Zukunft auf den Weg." Auch im vorderen Teil wird die "BamS" aktueller berichten können. Künftig könne man zum Beispiel "Klatschthemen bereits am Sonntag im Blatt haben, während andere damit erst am folgenden Donnerstag erscheinen", glaubt Christian Nienhaus, Verlagsgeschäftsführer der "Bild"-Gruppe. Mit der technischen Aufrüstung reagiert der Verlag auch auf Wünsche seiner Anzeigenkunden.

Begleitet wird die Einführung mit einer umfangreichen Werbekampagne von Jung von Matt/Fleet. Unter dem Motto "Die neue BamS hat mehr Bums" wird die Zeitung insbesondere über Funk, TV sowie Printanzeigen auf die Neuerungen aufmerksam machen. In einzelnen Städten sollen auch Citylight-Poster zum Einsatz kommen. Die Kampagne startet am 2. August und soll bis Ende des Jahres laufen. Unabhängig vom neuen Motto bleibt der bisherige Claim "Deutschlands schnellstes Magazin" erhalten. wg
Meist gelesen
stats