Bahn frei: FTD-Kompakt im ICE

Freitag, 17. Januar 2003

Die "Financial Times Deutschland" und die Deutsche Bahn starten ab Februar ein neues Medium für ICE-Reisende der ersten Klasse. "FTD-Kompakt", so der Titel, wird börsentäglich an etwa 130 Züge, die vor 11 Uhr morgens abfahren, geliefert. Die Zeitung im halben Format der "FTD" wird zwölf Seiten umfassen und eine komprimierte Ausgabe der Wirtschaftszeitung sein. Sie wird die wichtigsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen, Politik, Wirtschaft und Vermischtes sowie eine aktuelle Kursübersicht enthalten.

Redaktionsschluss für "FTD-Kompakt", die damit in Konkurrenz zu den aktuell produzierten "News am Abend" des "Handelsblatt" treten will, ist wie bei der Hauptzeitung jeweils um 22.30 Uhr. Michael Rzesnitzek, Geschäftsführer der "Financial Times Deutschland" erläutert: "Wir versprechen uns von FTD-Kompakt neue Erlöspotenziale sowie zusätzliche Präsenz in einer attraktiven Zielgruppe. Die erste Klasse des ICE der Bahn ist für unser neues Produkt ein ideales Umfeld."
Meist gelesen
stats