Bahn-Aufsichtsratsvorsitzender Heinz Dürr zurückgetreten

Mittwoch, 24. Februar 1999

Wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Unternehmenspolitik ist Heinz Dürr, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bahn, am Mittwoch überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Laut einer Meldung von AP sollen Differenzen mit Verkehrsminister Franz Müntefering über die Position von Bahnchef Dr. Johannes Ludewig zu dieser Entscheidung geführt haben. Zum Nachfolger Dürrs soll bereits auf der nächsten Sitzung des Bahn-Gremiums am 3. März der ehemalige Thyssen-Chef Dieter Vogel berufen werden.
Meist gelesen
stats